Vier Aufladestationen für Elektrofahrzeuge in Arrecife

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Lanzarote: Arrecife ist in der Lage, in der zweiten Jahreshälfte die ersten vier öffentlichen Punkte zum Aufladen von Elektrofahrzeugen einzurichten. Der Stadtrat unter dem Vorsitz von Ástrid Pérez hat diese Einrichtungen für fast 60.000 Euro an den Socassat Instalaciones y Servicios vergeben, der nach der Vertragsunterzeichnung vier Monate Zeit haben wird.


Vías y Obras wird über den städtischen öffentlichen Beleuchtungsdienst unter der Leitung von Stadtrat Roberto Herbón für die Überwachung und Umsetzung dieser vier neuen Aufladestellen verantwortlich sein.

Eine davon wird sich in der Nachbarschaft von Titerroy, neben dem Jugendhaus, befinden. Ein zweiter Punkt befindet sich in Valterra, gegenüber dem Taxistand. Die anderen sollen sich im Zentrum, neben dem Rathaus und neben dem Gebäude befinden, in dem das neue Hauptquartier der örtlichen Polizei untergebracht werden soll.