La Palma: Wissenschaftler empfehlen nicht das Haus zu verlassen

Lesedauer des Artikels: 2 Minuten -

Die Wissenschaftler des Kanarischen Vulkan-Notfallplans (Pevolca) empfehlen den Menschen, wegen der schlechten Luftqualität in bestimmten Gebieten von El Paso auf La Palma in den Häusern zu bleiben.

Die Abteilung für Sicherheit und Notfälle der Kanarischen Regierung gibt diesen Hinweis in ihren sozialen Netzwerken angesichts “ungünstiger Wetterbedingungen für die Luftqualität aufgrund des Eindringens von Calima” für heute und morgen, zwischen 14:00 und 21:00 Uhr.

Lesetipp:  La Palma: DGT gewährt Sondermassnahmen

Die von dieser Empfehlung betroffenen Gebiete befinden sich innerhalb der Grenzen dieser Straßen der Gemeinde El Paso: Benehauno in Richtung Camino de Taburiente, Kreuzung Camino Fuente, Camino Gámez, Kreuzung San BNicolás, Camino Tacande, Camino de La Julioana und Piedras Blancas und Camino Las Moraditas.

Ebenfalls betroffen sind das Gebiet des Interpretationszentrums Caldera de Taburiente, die Straßen Virgen del Pino und Valencia, die Kapelle San Martín de Porres, die Rincón-Schlucht, La Montañita, nördlich des Friedhofs an der Tenisca-Schlucht und die Straße Sombrero de Pico.

Für den Fall, dass Sie nach draußen gehen müssen, empfehlen sie die Verwendung einer FFP2-Maske.