Eurowings fliegt wieder von fünf deutschen Flughäfen auf die Kanarischen Inseln

Lesedauer des Artikels: < 1 Minute -

Beitrag aktualisiert am 23.10.2020 | 14:00

Eurowings, die Billigflug-Tochter des Lufthansa-Konzerns, fliegt die Kanarischen Inseln wieder von fünf deutschen Flughäfen aus an, nachdem Deutschland die Inseln von der Liste der im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie als gefährdet eingestuften Gebiete gestrichen hat.

Eurowings berichtete am Freitag (23.10.2020), dass sie ab dem 7. November regelmäßig von den Flughäfen Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn und Stuttgart auf die Kanarischen Inseln fliegen wird.


weine-aus-mallorca.com

Außerdem wird am 1. November ein Sonderflug von Düsseldorf nach Teneriffa zum Preis von 64,99 Euro angeboten.

Eurowings-CEO Jens Bischof sagte, “für den Tourismus ist es ein Lichtblick in einer schwierigen Zeit”.